Aktuelles von [U25] Dortmund

Impuls für´s Wochenende: Positve Affirmationen

Positve Affirmationen sind positve Aussagen und können dabei helfen Veränderungen erfolgreich durchzuführen. Dabei handelt es sich um selbstbejahende Sätze mit denen du deine Gedanken positiv beeinflussen kannst. Unsere Gedankenwelt hängt stark mit unseren Gefühlen und Handlungen zusammen. Unsere Gedanken können wir jedoch beeinflussen und somit stehen auch die Chancen gut, Gefühle und Handlungen verändern zu können. Positive Affirmationen können dir dabei helfen und dich dabei unterstützen ein positives Selbstbild zu bekommen.

Daher laden wir dich ein, dir die Affirmation „Ich bin wetrvoll“ laut oder in Gedanken aufzusagen und diese zu wiederholen. Du kannst sie dir auch aufschreiben und irgendwo aufhängen wo sie für dich täglich sichtbar ist, wenn sich das Aufsagen für dich erstmal komisch anfühlt. Versuche diese Affirmation in deinen Alltag zu integrieren und sie dir morgens und abends vorzusagen oder vorzulesen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und auf dem Weg zu mehr Selbstliebe.

Dein [U25] Dortmund Team

Abschluss der Peerausbildung 2020 – [U25] Dortmund begrüßt acht neue Peerberater*innen im Team

 

Am Samstag ging unsere 6. Peerausbildung zu Ende. Nun dürfen wir acht neue Peerberater*innen bei uns im Team begrüßen. Insgesamt wurden bis zum heutigen Zeitpunkt bereits 65 junge Menschen zu ehrenamtlichen Krisenbegleiter*innen ausgebildet.

Trotz der außergewöhnlichen Situation des online Abschlusses, hatten wir einen tollen letzten Ausbildungstag und konnten die Peerausbildung gebührend zu Ende bringen. Mit Abschluss der Ausbildung haben die frisch gebackenen Peerberater*innen ihre dreimonatige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und unterstützen ab jetzt junge Ratsuchende via Mail in suizidalen Krisen.

Während der mehrmonatigen Peerausbildung wurden die jungen Peerberater*innen auf die verantwortungsvolle Aufgabe der Online-Mailberatung vorbereitet. In der Ausbildung ging es nicht nur spezifisch um Suizidalität und psychische Krankheiten, sondern auch um Selbsterfahrung und Ressourcenarbeit. Anhand von Fallbeispielen übten die zukünftigen Peerberater*innen auf Mails der Ratsuchenden zu antworten. Teil der Ausbildung war es zudem die Gruppe zusammenzuführen und gegenseitiges Vertrauen aufzubauen. Denn das Team soll Rückhalt und ein stärkender Faktor für die Peerberater*innen sein.

Das gesamte [U25] Dortmund Team freut sich die neuen Peerberater*innen im Team begrüßen zu dürfen!

Impuls für´s Wochenende: Glück entsteht aus Freundlichkeit

Zum Wochenende möchten wir eine kurze Geschichte vom Dalai Lama aus seinem Buch „Kleines Buch der inneren Ruhe“ mit euch teilen und euch einladen diese zu Lesen und auf euch wirken zu lassen.

Viel Spaß dabei und seid freundlich zueinander und zu dir selbst!

Euer [U25] Dortmund Team

Glück entsteht aus Freundlichkeit

„Ich glaube, dass Glück aus Freundlichkeit entsteht. Glück kann nicht aus Hass oder Zorn entstehen. Niemand kann sagen: „Heute bin ich glücklich, weil ich diesen Morgen sehr zornig war.“ Im Gegenteil: die Leute fühlen sich unwohl und sind traurig und sagen: „Heute bin ich nicht so glücklich, weil ich diesen Morgen die Beherrschung verloren habe.“ Sie sehen also, dass diese Tatsache etwas Natürliches ist.

Durch Freundlichkeit, sei es in unserem eigenen Umfeld oder auf nationaler und internationaler Ebene, durch gegenseitiges Verständnis und durch wechselseitigen Respekt werden wir Frieden, Glück und echte Zufriedenheit erhalten. Es ist sehr schwierig, Frieden und Harmonie durch Konkurrenzkampf und Hass zu erlangen. Freundlichkeit zu üben ist also sher, sehr wichtig und ungemein wertvoll für die menschliche Gesellschaft.“

Impuls für´s Wochenende: Mehr Zeit zum Glücklichsein

Zum Start des Wochenendes haben wir wieder einen kleinen Impuls für euch. Diesmal ist es ein kleine, aber durchaus wirksame Achtsamkeitsübung.

Mehr Zeit zum Glücklichsein!

Wenn dich eine Sache wirklich glücklich macht, solltest du sie öfter tun. Mache dir eine kleine Liste und verbringe in Zukunft mehr Zeit mit diesen Energiespendern.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Euer [U25] Dortmund Team

Welttag der Suizidprävention 2020

Der diesjährige Welttag der Suizidprävention stand bei [U25] dieses Jahr unter dem Motto: #DuBistMirWichtig.

Der Welttag der Suizidprävention findet seit 2003 jedes Jahr am 10. September statt, um die Öffentlichkeit auf das tabuisierte Thema „Suizidalität“ aufmerksam zu machen. Zudem ist es ein Tag der Trauer und des Gedenkens an die durch Suizid verstorbenen.

Auch dieses Jahr hat sich [U25] an dem Tag beteiligt. Die deutschlandweite [U25] Aktion lief in Kooperation mit verschiedenen Influencer*innen, die ihre Sozialen Medien Kanäle sowie ihre Reichweite genutzt haben, um auf das Thema „Suizidalität“ und den Welttag der Suizidprävention aufmerksam zu machen.

Auch die diesjährige [U25] Dortmund Aktion fand online über unseren Instgram Account statt. Dort haben wir generall über die Thematik der Suizidalität aufgeklärt und verschiedene Mythen rund ums Thema Suizidalität richtig gestellt. Zudem haben Peerberater*innen verschiedene Fragen rund um unsere Arbeit beantwortet.

Zudem war [U25] Dortmund bei der Veranstaltung des Krisenzentrum Dortmunds. Anlässlich des WTSP hat die Hinterbliebenen Gruppe des Krisenzentrums Dortmund, bei dem im letzten Jahr gepflanzten Gingobaum, eine Gedenktafel und eine Bank enthüllt. Der Ort im Dortmunder Stadewäldchen soll ein Ort des Gedenks, der Trauer, der Hoffnung und des Austausches sein. Zudem wurden 50 Stäbe mit weißen Bändern aufgestellt, die die 50 Menschen symbolisieren, die sich letztes Jahr in Dortmund das Leben genommen haben.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die den WTSP unterstützt haben und die uns ihr Vertrauen schenken!

#Ihr Seid uns wichitg! Euer [U25] Dortmund Team

 

 

[U25] Dortmund gewinnt einen Preis im Wettbewerb Ehrenamt und Nachhaltigkeit – Engagement für eine lebenswertere Stadt der Freiwilligen Agentur Dortmund

Das Team von [U25] Dortmund freut sich riesig über den Gewinn in dem Wettbewerb Ehrenamt und Nachhaltigkeit – Engagement für eine lebenswertere Stadt der Freiwilligen Agentur Dortmund, in der Kategorie „soziale und ökologische Verantwortung“.

Trotz der Corona Pandemie konnte im Dortmunder Rathaus die Preisverleihung stattfinden. Neben der Verleihung der Preise durch den Oberbürgermeister Herr Sierau, gab es ein nettes und abwechslungsreiches Programm, sodass alle Beteiligten einen schönen Abend hatten.

Wir freuen uns sehr über diese große Wertschätzung und Anerkennung unserer Arbeit.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Freiwilligen Agentur Dortmund und der Jury für diese Auszeichnung bedanken, die sich neben vielen tollen anderen Angeboten für [U25] Dortmund entschieden haben. DANKE!

[U25] Dortmund feiert Geburtstag

Vor 5 Jahren begann die spannende Reise von [U25] Dortmund.

Seitdem konnten wir bereits 66 ehrenatmliche Peerberater*innen ausbilden, die jungen Menschen in suizidalen zur Seite stehen und sie durch diese schwere Zeit begleiten. In den letzten fünf Jahren haben unsere Peerberater*innen annähernd 1000 Ratsuchenden unterstützend zur Seite gestanden. Das macht uns ehrfürchtig. Aber auch dankbar.

DANKE an alle Peerberater*innen, ohne die dieses Angebot nicht möglich wäre und die jeden Tag so tolle Arbeit leisten! Natürlich möchten wir uns auch bei den Hilfesuchenden bedanken, die jeden Tag den Mut fassen und sich an uns wenden. DANKE für euren Mut und euer Vertrauen, dass ihr uns stets entgegen bringt.

In den letzten fünf Jahren hat [U25] Dortmund zudem das Glück gehabt viele großzügige Spenden, Preisgelder und Auszeichnungen für die Arbeit zu bekommen, die es uns ermöglicht haben, dieses wertvolle Angebot in Dortmund weiterführen zu können. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Unterstützer*innen, Spender*innern und Menschen bedanken, die uns auf unserer Reise unterstützt und begleitet haben!

Wir blicken auf eine schöne, spannende, ereignisreiche, bewegte und arbeitsreiche Zeit zurück und freuen uns auf die Zukunft!

Ein kleiner Impuls für euch: Sei stolz auf Dich

Denke heute an alles, was du bist und erreicht hast, und nicht an das, was du noch nicht hast. Wenn du an die zweifelst oder denkst, dass du etwas nicht kannst, sage zukünftig lieber:

Ich kann das NOCH nicht.

Dieses kleine Wörtchen wird einen riesigen Unterschied machen. Es motiviert dazu, Neues zu lernen, Mut zu haben und sich selbst zu überraschen.

Wir sind in jedem Fall stolz auf dich und hoffen sehr, dass du es auch bist und/oder schaffen wirst dir dessen bewusst zu werden.

Dein [U25] Dortmund Team

 

Unsere Peerausbildung ist gestartet

 

Am Mittwoch konnte endlich unsere neue Peerausbildung starten. Aufgrund der Covid-19 Pandemie musste diese verschoben werden. Aber jetzt können wir umso motvitierter beginnen und freuen uns mit neun jungen, motivierten Menschen in die Ausbildung starten zu können.

Aufgrund der besonderen Situation, gab es gleich zu Beginn für die neuen Peerberater*innen ein etwas anderes Geschenk als sonst: eine [U25] Maske, die wir aufgrund einer privaten Spende anfertigen lassen konnten. Somit ist für unser aller Schutz während der Ausbildung geosrgt.

Wir freuen uns riesig diese tollen, engagierten jungen Menschen bei uns im Team willkommen zu heißen und sind gespannt auf die nächsten Wochen und Monate.

Let´s start!

Euer [U25] Dortmund Team

Dankes Post für unsere Peers

Vor ein paar Tagen ist bei unseren Peers Post eingertudelt. Mit der Post wollten wir uns einmal ganz herzlich bei unseren tollen Peerberater*innen bedanken, die sich trotz der schwierigen Zeit weiterhin ehrenamtlich mit so großem Engagement für [U25] Dortmund und die jungen Menschen in Krisen einsetzen.

Danke, dass ihr dabei seid und uns so toll unterstützt!

Unser Dank gilt auch den Ratsuchenden, die uns ihr Vertrauen schrenken und den mutigen Schritt gehen und sich bei uns melden!

Danke für euren Mut und euer Vertrauen!