Die Peerberater_innen von [U25] Dortmund erhalten den Heinrich-Schmitz-Preis

Bereits zum 8. Mal verlieh das Stadtbezirkmarketing Innenstadt-West den Heinrich-Schmitz-Preis. Den „Heinrich-Schmitz-Preis“ erhalten Schülerinnen / Schüler, Schulen oder Jugendliche, die sich in besonderem Maße im Stadtbezirk Dortmund Innenstadt-West ehrenamtlich engagieren. Schon zum zweiten Mal wurden die Peerberater_innen von [U25] Dortmund für ihr herausragendes freiwilliges und soziales Engagement von der Stadtbezirksregierung Innenstadt West geehrt.

Die jungen Ehrenamtler_innen schreiben die Bewerbung für den Preis selbst. Dabei sind keine Themen vorgegeben, da alle Tätigkeiten gleichberechtigt nebeneinander stehen. Denn Ehrenamt zeigt sich im Handeln!

In einem Auswahlverfahren werden dann von der Jury die Gewinner ermittelt. Die Jury besteht aus: Manfred Sauer, Bürgermeister der Stadt Dortmund, Daniela Schneckenburger, Dezernentin für Schule, Jugend und Familie, Ralf Stoltze, Bezirksbürgermeister Innenstadt-West, Friedrich Fuß 1. stellv. Bezirksbürgermeister Innenstadt-West, Uwe Samulewicz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund, Martin Eul, Vorstandsvorsitzender der Dortmunder Volksbank, Prof. Dr. Gabriele Flösser, Technische Universität Dortmund, Oliver Krauß, Geschäftsführer der Bezirksvertretung Innenstadt-West,Wolfgang Euteneuer, Projektleiter Projekt Angekommen in Deiner Stadt.

Das gesamte Team von [U25] Dortmund bedankt sich bei allen Beteiligten für diese tolle Auszeichnung.