[U25] Dortmund erhält 1.500 Euro von der Toyota Deutschland Stiftung

Breits Ende Oktober ging es für das Team von [U25] Dortmund nach Köln zu der feierlichen Scheckübergabe der Toyota Deutschland Stiftung. Dort wurden insgesamt 11 soziale Angebote ausgezeichnet. Das  besondere an der Auswahl der Angebote war, dass die Mitarbeiter*innen von Toyota als Projektpate aktiv mitwirken, indem sie Forschläge zur Förderung von Angeboten bei der Stiftung einreichen. Zudem können alle Mitarbeiter*innen bei Toyota über die zu fördernden Angebote und Einrichtungen abstimmen.

Daher geht ein ganz besonderer Dank an Herrn Schriddels, der als Projektpate, [U25] Dortmund bei der Toyota Deutschland Stiftung vorgeschlagen hat.

Des Weiteren geht ein großer Dank an die Toyota Deutschland Stiftung und allen Beteiligten für die Auswahl von [U25] Dortmund und der damit einhergehenden finanziellen Unterstützung.

Zudem geht ein Dank an den Geschäftsführer von Toyota Deutschland, Herrn Alain Uyttenhoven, der sich äußerst interessiert an [U25] Dortmund gezeigt hat und in einem netten Gespräch große Wertschätzung den Peerberater*innen und dem Angebot im Allgemeinen entgegenbracht hat.

Solche Begegnungen zeigen dem Team immer wieder, was für eine wichtige und wertvolle Aufgabe sie in der Suizidprävention leisten.

Daher bedankt sich das gesamte Team von [U25] bei der Toyota Deutschland Stiftung und allen Beteiligten für diese tolle Unterstützung.