Neue Peerausbildung gestartet

 

Endlich! Unsere fünfte Peerausbildungsrunde hat gestartet. Diesmal starten wir mit 13 neuen hochmotivierten jungen Menschen, die sich der besonderen Aufgabe widmen möchten Kinder und Jugendlichen in suizidalen Krisen zur Seite zu stehen. In den nächsten Wochen durchlaufen sie die spannende Zeit der Peerausbildung. Während dieser Zeit lernen die neuen Peerberater*innen nicht nur Themen bezogene Inhalte zu Suizidalität und psychischen Störungen, sondern auch die speziellen Techniken der Mailberatung. Des Weiteren geht es in der Peerausbildung auch, um die Selbsterfahrung und Ressourcenarbeit. Da das Team Rückhalt geben und ein stärkender Faktor für die Berater*innen sein soll, geht es in der Ausbildung selbstverständlich auch um das Teambuilding. Natürlich kommt der Spaß hierbei nicht zu kurz.

Das gesamte [U25] Team Dortmund freut sich auf die neuen Peerberater*innen und wünscht ihnen viel Erfolg bei der Ausbildung!